Sonntag, 20. September 2020 - 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Liebe Spinnen-Netz Mitglieder,

vielleicht ist dies auch ein guter Anlass, sich mit anderen Mitgliedern zu treffen und auszutauschen!

Datum: 20. September

Uhrzeit: 11 Uhr

Treffpunkt: Oranienplatz, Berlin Kreuzberg

About:

Die Walking Tour startet am Oranienplatz in Kreuzberg – seit den siebziger Jahren Zentrum politischer Bewegungen und des Widerstands. 2012 hatten hier Geflüchtete ein Zeltlager errichtet, um sich gegen die deutsche Asylpraxis mit Heimunterbringung, Residenzpflicht und Abschiebungen nach Italien zu wehren.

Wir besuchen die Orte, die zu Symbolen dieser Bewegung wurden. Sie erklärt, wogegen die Oranienplatz-Aktivist*innen protestierten und wie die leerstehende Gerhard-Hauptmann-Schule dabei zum Politikum wurde. Die Teilnehmenden hören aber auch die wenig bekannte Geschichte vom feministischen Widerstand gegen patriarchale Strukturen innerhalb der Bewegung.

Diese Tour ist Teil unserer Berlin-Studienreise zu postmigrantischer Gesellschaft und postkolonialen Strukturen: https://www.alsharq-reise.de/de/tour/ler-2020-09

Wer nur an dieser Tour teilnehmen möchte, kann sich per E-Mail (info@alsharq-reise.de) bei uns melden. Je nach den finanziellen Möglichkeiten, könnt Ihr 10-25 € als Teilnahmegebühr bezahlen.